Kategorie: von SISTERS


Angriff von Prostitutions-Lobby-Gruppe auf SISTERS in Berlin

SISTERS – für den Ausstieg aus der Prostitution! e.V. war erfolgreich mit einem Stand auf dem Berliner Stadtfest vertreten, als die Prostitutions-Lobby den Zugang zum SISTERS Stand blockierte und dort ausliegende Flyer entwendete. Die Veranstalter des Stadtfestes konnten die illegalen Aktivitäten der Prostitutionslobby  stoppen. SISTERS hat bei der Berliner Polizei Anzeige erstattet. Aber es gibt auch Positives zu berichten:

Kampagne „Rotlicht aus“ – Kunsperformance auf dem Stuttgarter Schlossplatz

Gemeinsam mit dem Landesfrauenrat Baden Württemberg hat SISTERS e.V. die Kampagne „Rotlicht aus – Nein zum Sexgeschäft“ gestartet. Zum Auftakt fand am 1. Juli auf dem Schlossplatz in Stuttgart mit Studierenden der Kunsthochschule eine Performance für ein Verbot des Sexkaufs statt.

MEHR

SWR1 „Thema heute“ – Kann das neue Gesetz Prostituierte wirklich schützen?

SWR1 „Thema heute“ hat nachgefragt: „Was bringt das neue Prostitutionsschutzgesetz?“ Es sieht eine Kondompflicht für Freier vor, Prostituierte müssen sich bei den Behören registrieren lassen. SWR1 spricht unter anderem mit zwei Aussteigerinnen und Sabine Constabel von SISTERS e.V.

> BEITRAG ANHÖREN

SISTERS e.V. und Landesfrauenrat stellen die Kampagne #ROTLICHTAUS vor

Kurz bevor am 1. Juli 2017 das umstrittene Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, haben SISTERS e.V. und der Landesfrauenrat Baden Württemberg in der Landespressekonferenz  Stuttgart die Kampagne #RotlichtAus vorgestellt.

Samstag 22. Juli: SISTERS e.V. veranstaltet Fachtag zur Ausstiegsbegleitung

Mittlerweile engagieren sich viele Mitglieder von SISTERS e.V. gegen Prostitution und für die Prostituierten. Oft fehlen jedoch noch Kenntnisse, wie den prostituierten Frauen konkret aus der Prostitution geholfen werden kann. An dem Fachtag für Sisters und die Mitarbeiterinnen von Solwodi am Samstag, 22. Juli, werden deshalb Kenntnisse zur Ausstiegsbegleitung von Prostituierten praxisorientiert vermittelt. Aufgrund der ausgesprochenen Praxisbezogenheit eignet sich die Veranstaltung insbesondere für diejenigen, die tatsächlich Frauen beim Ausstieg begleiten oder zukünftig begleiten möchten. Um vorherige Anmeldung an mail@sisters-ev.de wird gebeten.

mehr

„Die Frauen sind kaputt an Leib und Seele“ – Interview mit Leni Breimeyer

Sisters-Vorsitzende Leni Breymaier im Interview mit den Stuttgarter Nachrichten: „Eine ganze Mädchengeneration landet zum Anschaffen in Deutschland, begleitet von männlichen Verwandten, die nach jedem Freierbesuch das Geld abholen.“

MEHR LESEN

SISTERS e.V. startet die Kampagne #RotlichtAus: Gegen Sexkauf und Gleichgültigkeit!

2016_12_16_rotlichtausLetzte Woche war wieder ein Hilferuf im Postkasten der Sisters: „Guten Tag, ich habe Ihre Kontaktadresse aus dem Internet. Ich benötige dringend Hilfe beim Ausstieg. Bitte melden Sie sich schnellstmöglich …“ Dieser Hilferuf ist einer von vielen.

SISTERS e.V. macht mit bei #ROTLICHAUS – Die Kampagne gegen Sexkauf

2016_12_16_rotlichtausWir wollen alle Kräfte bündeln und mit einer Sprache gegen die Prostitution in Deutschland ankämpfen. Aus diesem Grund haben wir mit dem Landesfrauenrat Baden Württemberg #RotlichtAus – die Gemeinschaftskampagne für ein Sexkaufverbot – entwickelt. Initiativen, die gegen den Sexkauf kämpfen (wollen), können hier einheitliche Werbemittel und Tipps für deren Einsatz erhalten.

Vom Versuch, Prostituierte besser vor Ausbeutung zu schützen

perspective dailyAllerorts sprießen Bordelle aus dem Boden, seit es nicht mehr strafbar ist, sie zu betreiben. Auch Großbetriebe und Flatrate-Angebote machen sich breit. Neue Regeln sollen die Prostituierten vor Ausbeutung schützen. Was würde wirklich helfen? – Dazu hat Perspective Daily auch Sabine Constabel von Sisters e.V. befragt.

ARTIKEL LESEN

Sabine Constabel auf XING: „Regierung ermöglicht einen Sklavenmarkt in Deutschland“

2016_07_07_Xing_Prostitutionsgesetz_bAm 7. Juli 2016 wurde das „Prostituiertenschutzgesetz“ mit den Stimmen von Union und SPD verabschiedet. Sabine Constabel: „Meine Hoffnung, dass sich mit der Novellierung des Prostitutionsgesetzes an den Zuständen Wesentliches zum Besseren für die Frauen in der Prostitution verändern könnte, hat sich zerschlagen. “

mehr