Kategorie: Neues


Verfassungsrechtler stufen Prostitutionsgesetzgebung als verfassungswidrig ein

Anlässlich des Internationalen Tags gegen Prostitution wurde am 5. Oktober 2022 in Schwäbisch Gmünd das verfassungsrechtliche Gutachten zur deutschen Prostitutionsgesetzgebung mit dem Titel „Sexkauf – eine rechtliche und ethische Untersuchung“ offiziell vorgestellt.

Das Deutsche Institut für angewandte Kriminalitätsanalyse (DIAKA) steht hinter diesem Gutachten und veröffentlicht hier offiziell als Zusammenfassung die 12 grundlegenden Ergebnisse. „Sexkauf – eine rechtliche und ethische Untersuchung“. Vorstellung des Gutachtens. – DIAKA – Deutsches Institut für angewandte Kriminalitätsanalyse

Auch die Stuttgarter Zeitung berichtet dazu: Gutachten zur Prostitution: Die Politik toleriert Gewalt im Bordell – Politik – Stuttgarter Zeitung (stuttgarter-zeitung.de)

 

 

Evaluation des französischen abolitionistischen Gesetzes von 2016 – CAP International

Die Organisation CAP International hat einen zusammenfassenden Bericht zur Evaluation des französischen Gesetzes herausgebracht. Die deutsche Übersetzung veröffentlichen wir hier:

Am 22. Juni 2020 wurde ein interministerieller Bewertungsbericht des französischen Gesetzes vom 13. April 2016 zur Stärkung des Kampfes gegen das Prostitutionssystem und zur Unterstützung prostituierter Personen veröffentlicht(1). Dieser Bericht wurde von drei unabhängigen Aufsichtsbehörden gemeinsam unterzeichnet: der Generalinspektion für soziale Angelegenheiten, der Generalinspektion für Verwaltung und der Generalinspektion für Justiz.