Dezember 2018


Deutschland und die Sache mit der Menschenwürde – von Sandra Norak

Aussteigerin und Sisters-Mitfrau Sandra Norak hat auf Ihrem Blog mylifeinprostitution einen tollen neuen Text veröffentlicht, in dem sie von Frankreich aus einen vergleichenden Blick auf Deutschland wirft und aufzeigt, wie wichtig es ist, dass auch hier endlich die sexuelle Ausbeutung von Prostituierten beendet wird.

Deutschland und die Sache mit der Menschenwürde – eine Weihnachtsreflexion

Erstes Urteil im Paradise-Prozess: Bewährungsstrafe für Ex-Geschäftsführer

Am 21.12.2018 wurde das erste Urteil im Prozess um das Großbordell Paradise in Leinfelden-Echterdingen gesprochen. Obwohl der verurteilte Geschäftsführer nur mit einer Bewährungsstrafe abgeurteilt wurde, freuen wir uns über das Urteil, denn es ist bahnbrechend: zum ersten Mal wurde ein Bordell-Betreiber für Beihilfe zu Menschenhandel und Zwangsprostitution verurteilt. Die Verfahren für die Hauptangeklagten wird im Januar fortgesetzt.

„10 Mythen über Pornographie“ von der schwedischen NGO Talita

Talita ist eine schwedische Nicht-Regierungsorganisation, die Frauen, die in der Prostitution, der Pornographie und im Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung, ausgebeutet werden, Ausstiegsmöglichkeiten anbietet. Wir haben von ihnen 10 Mythen über Pornographie erhalten, die wir sehr gerne veröffentlichen, denn Pornographie und Prostitution zerstören Menschen und Sexualität.

Zu den Mythen

Prostitution und freier Wille – von Dana Levy, einer israelischen Überlebenden

Dana Levy ist eine israelische Überlebende der Sexindustrie, die sich für das nordische Modell in Israel einsetzt. Sie veröffentlicht Artikel in lokalen Medien, um Aufklärungsarbeit zu leisten. Sie schickte uns [Redaktion von „Nordic Model Now!“; Anm. d. Übers.] freundlicherweise die englische Übersetzung eines ihrer Artikel mit einer Dankesnachricht für das, was sie als unsere „großartige Arbeit“ bezeichnet. Auch wir danken Dana für ihre ebenso großartige Arbeit.

SISTERS Fachtagung am 3. und 4. November in Stuttgart – Tagungsbericht

Eine unserer Mitfrauen hat uns einen sehr persönlichen Bericht zu unserer diesjährigen Mitgliederversamlung, die wir mit einem Aktiventag am 3. und 4. November 2018 verbunden haben, geschrieben. Wir veröffentlichen ihn hier sehr gern:

Ich komme Freitagabend bei Dunkelheit in der Stuttgarter Jugendherberge an. Welch eine tolle Lage, eine Juhe über Stuttgart schwebend!

SISTERS bei „Geschlechter Gerecht“ der Lokalen Agenda Biberach am 25.11.2018

Die Arbeitsgruppe „Geschlechter Gerecht“ der Lokalen Agenda Biberach 21 organisierte heuer zum 7.mal wieder eine Veranstaltungsreihe rund um den „Tag gegen Gewalt gegen Frauen“ am 25. November. Bei der Matinee am Vormittag wurde, begleitet von einer Samba TrommlerInnengruppe, die Terre des Femmes Fahne gehisst. Im Anschluss moderierte die Sprecherin der Agenda-Gruppe, Andrea Sülzle, eine Podiumsveranstaltung zum Thema: „Prostitution und ihre erschreckende Realität“, an der neben Manfred Paulus, Kriminalhauptkomissar a.D., Solveig Senft als Fachfrau von SISTERS e.V. und Sonja, Überlebende der Prostitution referierten sowie Helena Dadakou und Justyna Koeke die #ichbinkeinfreier Kampagne vorstellten.